Kraftstoff für eine saubere Zukunft.
Sitemap    Impressum    RSS    Datenschutz    Anmelden
Bremer Offensive
Aktuelles
Archiv
Erdgas als Kraftstoff
Fahrzeuge
Autohäuser
Tankstellen
Presse
Service
Sebastian erklärt Erdgas


Archiv

iDelphi > Aktuelles > Archiv

Rund um Erdgas als Kraftstoff für Bremen.

Anzahl der Meldungen im Archiv: 183
Ergebnisse 77 bis 78


Steuerermäßigung für Erdgas als Kraftstoff ab 2018 rückt näher

Koalitionsvertrag beinhaltet Beibehaltung der niedrigen Energiesteuer

Vergünstigung Guten Nachrichten rechtzeitig zur Weihnachtszeit für alle Erdgasfahrer/-innen: der bis 2018 festgeschriebene verringerte Energiesteuersatz ist in den neuen Koalitionsvertrag als Fortschreibung aufgenommen worden! Mit dieser Entscheidung bleiben Erdgas und Bio-Erdgas auch langfristig deutlich günstiger als Benzin oder Diesel.

„Die große Koalition unterstreicht damit, wie wichtig der alternative Kraftstoff für die Energiewende im Verkehr ist“, so Dr. Timm Kehler, Geschäftsführer der Dachorganisation erdgas mobil GmbH in Berlin. „Unternehmen, Kommunen und Marktpartner haben nun die Sicherheit, dass der ökonomische Vorteil der Erdgasmobilität dauerhaft Bestand hat.“ Darüber hinaus ist diese Entscheidung pro Erdgas auch ein deutliches Signal für Energieversorger, Mineralölgesellschaften und Autohersteller zukünftig noch intensiver auf den Erdgasantrieb zu setzen.

Foto: Kurt F. Domnik/pixelio.de


Veröffentlichungsdatum: 03.12.2013


Einfach mal Erdgas „erfahren“!

Gewinner testet ein Wochenende kostenlos den VW eco up!

GewinnerWochenende Für viele Diesel- und Benzinautofahrer sind Alternativen wie Erdgasautos immer noch mit alten Vorurteilen wie „nicht ausgereifte Technik“ oder „das spart ja doch nichts“ behaftet. Dass dem nicht mehr so ist, konnte am vergangenen Wochenende Ralf Sengstacke aus Bremen sprichwörtlich auf eigene Faust „erfahren“. Sengstacke hatte anlässlich der Eröffnung der neuen Erdgaszapfsäule an der RATIO-Tankstelle in Brinkum/Stuhr ein Wochenende zum ausgiebigen Testen des vielfach prämierten VW eco up! gewonnen. Zusammen mit seiner Frau ging es für einen ausgiebigen Ausflug nach Bad Segeberg. Dabei ist der Gewinner ein Experte für alternative Antriebe, denn er fährt seit mehreren Jahren privat einen Opel mit LPG (Flüssiggas).

Nach der Rückkehr berichtete unser Gewinner über die neuen Erfahrungen. Zunächst einmal zeigte er sich absolut zufrieden mit dem Verbrauchsergebnis von 3,5 kg Erdgas pro 100 Kilometer womit er den up! bei knapp 3,50 Euro gefahren ist. Viel umwelt- und kostenbewusster kann man nicht unterwegs sein. Gefallen hat ihm auch die anwendungsfreundliche Tanktechnik, denn im Gegensatz zu LPG tritt hier kein Gas aus und es muss auch kein Adapter zum Tanken angebracht werden. Wenn er dann doch noch einen Wunsch frei hätte, dann würde sich Sengstacke ein noch besseres Tankstellennetz wünschen.

Ein Wunsch, dem die „Bremer Offensive“ gerne nachkommt. Mit der neuesten Erdgastankstelle in Brinkum/Stuhr liegt man, bezogen auf dem Bundesdurchschnitt, bereits im Soll. Die Bremer Offensive setzt sich natürlich auch zukünftig für eine fortschreitende Verbesserung des Tankstellennetzes ein.


Veröffentlichungsdatum: 18.11.2013



Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  
30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  
60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  
90  91  92  Weiter



Gehe zum Seitenanfang Druckansicht