Kraftstoff für eine saubere Zukunft.
Sitemap    Impressum    RSS    Anmelden
Bremer Offensive
Aktuelles
Archiv
Erdgas als Kraftstoff
Fahrzeuge
Autohäuser
Tankstellen
Presse
Service
Sebastian erklärt Erdgas


Archiv

iDelphi > Aktuelles > Archiv

Rund um Erdgas als Kraftstoff für Bremen.

Anzahl der Meldungen im Archiv: 180
Ergebnisse 175 bis 176


Fehlende Genehmigung der Behörde verzögert Baubeginn der neuen Erdgastankstelle in Bremen-Nord
In Bremen gibt es zurzeit drei Erdgastankstellen, die Planungen für die vierte Tankstelle sind soweit abgeschlossen, dass nach den noch ausstehenden behördlichen Genehmigungen sofort mit dem Bau begonnen werden kann. swb und der Vertriebspartner EWE wollen dann so schnell wie möglich (voraussichtlich im 2. Quartal 2010) den Betrieb einer Erdgaszapfsäule an der ARAL-Tankstelle in der Bremerhavener Heerstraße 48 in Bremen Nord aufnehmen.


Veröffentlichungsdatum: 23.02.2010


Mit Erdgas freie Fahrt in die Bremer Umweltzone

Senator Loske lobt Anschaffung zweier Erdgas-LKW.

Scheckübergabe Pünktlich zum Jahresbeginn bekommt die Bremer Offensive schweren Zuwachs in der Familie der Erdgasfahrzeuge. Der Bremer Großhandel Hinsch & Co. Bremen GmbH hat zwei Erdgas-LKW á 6,5 t in Betrieb genommen, um damit täglich Kunden in der Bremer Innenstadt mit Frischdienstprodukten zu beliefern.

Dementsprechend übbereichte am vergangenen Freitag Fred Jackisch (swb, links) die bewilligte Fördersumme in Höhe von 700 Euro pro Fahrzeug. Harald Droste von Iveco Nord (rechts) übergab die Fahrzeugschlüssel an Ulrich Garske, Geschäftsführer der Firma Hinsch & Co. Beide Iveco Fahrzeuge entsprechen mit der EEV-Norm (strenger als Euro 5) dem modernsten Abgasstandard für Verbrennungsmotoren in der EU. „Mit unseren neuen Erdgas-Lieferwagen reduzieren wir den Ausstoß klimaschädlicher Schadstoffe, sparen Geld und haben keinerlei Einschränkungen bezüglich unserer innerstädtischen Lieferwege“, so Ulrich Garske.

Was den Verkehr anbelangt, gilt Bremen schon als sehr grüne Stadt. Mit der Verschärfung der Umweltzonen ab dem 1.Januar 2010 soll vor allem die Innenstadt noch sauberer werden. Umweltsenator Loske äußert sich erfreut: „Saubere LKW wie diese zeigen, wie Luftreinhaltung und Wirtschaftsverkehr in Einklang stehen können. Ich würde mir wünschen, dass die Anschaffung der Firma Hinsch & Co. im Gewerbe viele Nachahmer findet.“

Die Bremer Offensive, getragen von swb und flankiert durch den Bremer Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, unterstützt seit 2003 Erdgasfahrzeuge im Land Bremen. Grund hierfür ist die positive Umweltbilanz des Erdgasantriebs: Der CO2-Ausstoß von Erdgasmotoren ist um rund 25 Prozent geringer als bei einem Benziner, der Stickoxidausstoß sogar bis zu 80 Prozent. Drüber hinaus sind Bremer Erdgasfahrerinnen und –fahrer seit Juli 2009 aufgrund des 10-prozentigen Anteils an Bio-Erdgas sogar noch umweltschonender unterwegs. Das Bio-Erdgas bezieht swb aus einer Biogasanlage in Werlte (Emsland) und wird aus organischen Lebensmittelrest- und Abfallstoffen sowie Gülle gewonnen.


Veröffentlichungsdatum: 22.02.2010



Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  
30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  
60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  
90  Weiter



Gehe zum Seitenanfang Druckansicht