Kraftstoff für eine saubere Zukunft.
Sitemap    Impressum    RSS    Anmelden
Bremer Offensive
Aktuelles
Archiv
Erdgas als Kraftstoff
Fahrzeuge
Autohäuser
Tankstellen
Presse
Service
Sebastian erklärt Erdgas


Archiv

iDelphi > Aktuelles > Archiv

Rund um Erdgas als Kraftstoff für Bremen.

Anzahl der Meldungen im Archiv: 180
Ergebnisse 167 bis 168


VW Passat TSI EcoFuel Sieger des CO2-Marathons

Erdgas-Antrieb überzeugt beim ADAC-Alltagstest mit niedrigstem CO2-Wert

Passat TSI EcoFuel

Platz 1 für den VW Passat TSI EcoFuel beim CO2-Marathons des ADAC! Damit hat der Turbo-CNG neben Benzin- und Dieselmodellen auch einen Mild-Hybrid, einen Voll-Hybrid und den Flüssiggasantrieb hinter sich gelassen. „Wird der Verbrauch zugrunde gelegt, gibt es einen eindeutigen Sieger: Den VW Passat EcoFuel, der mit wenig CO2-Ausstoß und geringen Kosten glänzt – vorausgesetzt, er wird mit Erdgas gefahren.“ So lautet das Fazit, das in der aktuellen ADAC Motorwelt (Ausgabe 5/10) nachzulesen ist.

Der Passat TSI EcoFuel überzeugte mit den niedrigsten Verbrauchs- und CO2-Werten. Bei einem Durchschnittsverbrauch von 5 Kilogramm Erdgas kam er auf eine CO2-Bilanz von 136 Gramm pro Kilometer. „Für ein 150 PS starkes Mittelklassefahrzeug vorbildlich wenig“, lobte der ADAC.

Positiv fiel auch die gestiegene Reichweite des Erdgas-Passats auf. Im Gasbetrieb können rund 400 Kilometer zurückgelegt werden. Ein zusätzlicher Benzintank sorgt für weitere 400 Kilometer Reichweite, sollte das Erdgas unterwegs einmal ausgehen und keine Zeit für einen Tankstopp sein.

Von 30 Fahrern wurden die sechs unterschiedlichen Fahrzeuge ein halbes Jahr lang im Alltag getestet. Insgesamt kamen rund 107.000 Kilometer bei Fahrten zum Einkaufen, zum Kindergarten oder in den Urlaub zusammen.

Quelle und Bild: Volkswagen


Veröffentlichungsdatum: 21.05.2010


Gaswirtschaft bündelt Kräfte für Erdgas als Kraftstoff

Nationaler Zusammenschluss will den Tankstellenbau forcieren

Geschäftsführung erdgas mobil Die führenden Unternehmen der deutschen Gaswirtschaft bündeln weiter die Aktivitäten für die strategische Entwicklung von Erdgas als Kraftstoff. Unter dem gemeinsamen Dach erdgas mobil GmbH wird künftig die Markt- und Infrastrukturentwicklung für den alternativen Kraftstoff bundesweit zusammengefasst.

Durch die Zusammenführung sind wir nun schlagkräftig mit einer Stimme in beiden Bereichen bereit, Erdgas und Bio-Erdgas als Kraftstoffe in den Markt einzuführen“, so Geschäftsführer Dr. Timm Kehler.

Neben dem Aufbau der neuen Marke „Erdgas – Natürlich mobil“ wird durch den Zusammenschluss auch der Erdgastankstellenbau weiter belebt. „Unser Ziel ist nicht nur der qualitative, sondern vor allem auch der quantitative Ausbau. Erdgas muss an den Top-Standorten erhältlich sein. In den kommenden Monaten werden wir fast wöchentlich eine neue Zapfsäule in Betrieb nehmen“, erklärt Rumberg. Erste sichtbare Erfolge: Die Eröffnung der Erdgastankstelle an einer der meistbefahrenen Straße Deutschlands, der A 100 am Messedamm in Berlin.

Bild: Erdgas Mobil


Veröffentlichungsdatum: 18.05.2010



Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  
30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  
60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  
90  Weiter



Gehe zum Seitenanfang Druckansicht